logo

FC Frauenmannschaft - Grosshöchstetten

Dank JugendMitWirkung trainieren junge Frauen einmal wöchentlich auf dem Fussballplatz.

Am Jugendmitwirkungstag vom 6. September 2008 wurde über die Gründung einer Frauen-Fussballmannschaft für Grosshöchstetten diskutiert. Als Expertin wirkten ein Vorstandsmitglied der Femina Kickers aus Worb sowie eine Nati-B-Spielerin mit. Die Arbeitsgruppe fand im Anschluss an den Mitwirkungstag Kontakt zum Juniorentrainer des FC Grosshöchstetten. Die jungen Frauen können bis auf weiteres einmal wöchentlich auf dem Fussballplatz trainieren und im Winter einmal wöchentlich sogar die Turnhalle benutzen – trotz knappem Platzangebot in den Grosshöchstetter Turnhallen.

Gemeinde Grosshöchstetten

Zusammenarbeit mit infoklick.ch

Unterstützung der Projektarbeit am Jugendmitwirkungstag.

Statement

"Die Zusammenarbeit mit infoklick.ch war locker und ungezwungen."

Elisabeth Zaugg, Gemeinderätin