logo

Schüelerinnenforum - Würenlos

Durch JugendMitWirkung wurde in Würenlos ein SchülerInnenforum ins Leben gerufen.

Das SchülerInnenforum war am dritten Jugendmitwirkungstag im Jahr 2006 zum ersten Mal ein Thema. Es wurde ein Konzept erarbeitet, das mehr Mitsprache der Schülerinnen und Schüler in Schulangelegenheiten, aber auch in den Schul-Freizeiten forderte. Die Jugendarbeit stellte dieses Konzept in einem ersten Schritt an der Oberstufenlehrerkonferenz vor, wo es sehr positiv aufgenommen und abgesegnet wurde. In einem zweiten Schritt lud die Jugendarbeit jede einzelne Klasse in den Jugendtreff zur Präsentation ein, an der bereits für jede Klasse ein Delegierter gewählt wurde. Am 07.12.06 wurde die erste offizielle Delegiertenversammlung durchgeführt. In jeder Klasse sammelten die Delegierten fortan Änderungswünsche, von denen vieles auch in die Umsetzung gelangte: Beispielsweise Pingpong-Tische und permanente Fussballtore auf dem Platz. Nach zwei Betriebsjahren ging die Verantwortung des SchülerInnenforums von der Jugendarbeit an die Schule über.

Gemeinde Würenlos