logo

Regioffiti - Zofingen

In Zofingen setzt sich eine Gruppe Jugendlicher dafür ein, dass legal gesprayt werden kann.

Sprayer werden oft in die Illegalität gedrängt, weil es wenig bis keine legalen Möglichkeiten gibt, die Graffitikunst auszuüben. Diesem Missstand nimmt sich nun die Gruppe "Regioffiti" an, die am ersten Zofinger Jugendmitwirkungstag im Herbst 2009 gegründet wurde. Sie möchte eine Plattform erschaffen, übrigens die erste in der gesamten Region Zofingen, die es kreativen Jugendlichen erlaubt, sich künstlerisch auf legale Art und Weise zu betätigen. Der erste Schritt dazu war ein Workshop, der am 1. Mai 2010 im Jugendzentrum Planet Z stattfand. Dafür stellte ein Liegenschaftsbesitzer in Zofingen eine ungefähr zehn Meter lange Wand zur Verfügung. Die Künstlerinnen und Künstler sind weiterhin auf der Suche nach einer fixen Fläche, auf der sie auch in Zukunft üben können.

Gemeinde Zofingen

Zusammenarbeit mit infoklick.ch

infoklick.ch unterstützt Zofingen im Jugendmitwirkungsprozess als Ganzes und bis anhin punktuell auch in einzelnen Projekten.